Dienstag, 27. Mai 2014

Olek über "Pfefferminz"

http://media.animexx.onlinewelten.com//artikel/manga/2637/logo_gross.jpgPfefferminz - Eun-Jin Seo 

Preis: EUR 6,50
Manhwa: 176 Seiten
Verlag: Tokyopop 


4 Bände 


Handlung -Kurz: 
"Ee-Ji ist der Star der Schule: Er sieht gut aus, schauspielert, kann super tanzen und strebt eine Karriere als Sänger an! Die 14-jährige Haei ist mit ihm befreundet - leider nicht mehr und nicht weniger. Als sie eines Tages Ärger mit Ee-Jis Fanclub bekommt, skatet der freche Grundschüler Io vorbei und rettet sie vor der biestigen Mädchenbande. Und schon steht Haei zwischen kleinem Freund, großem Idol und jeder Menge nerviger Groupies..."

Cover     Cover     Cover 

Fazit : ( 2,5 von 5 Punkten)
In letzter Zeit greife ich wirklich nicht zu den besten Manga/Manhwa.. 
Haei ist Mittelschülerin und mit dem beliebtesten Jungen der Schule befreundet. Sie ist in ihn verliebt, doch sie traut sich nicht es ihm zu sagen. Sie wird von eifersüchtigen Groupies gemobbt und fertig gemacht, da sie auf ihre Freundschaft neidisch sind. Da kommt Haeis chaotisch tollpatschige Seite ihr nicht unbedingt zu Gute. Sie ist eher ein stilles Mädchen, da sie nicht wirklich etwas gegen ihre Feinde machen kann. Und da taucht plötzlich Io auf. Wie ein Vogel am Himmel skatet er ihr zur Hilfe. Er sagt, Haei sei seine Freundin und würde garnicht auf Ee-Ji stehen. Doch wie kommt dieser kleine, freche Grundschüler dazu? Tja, er flieht auch vor einem Mädchen und braucht Ablenkung. 
Ich kann leider nicht nachvollziehen, warum die kleinen Kinder immer so erwachsen aussehen müssen. Es hätte auch einfach eine Highschool-Romance sein können, und keine Kleinkinderbeziehung.
Da das Schulsystem in den Asiatischen Ländern anders ist, und dort die Grundschule bis zur 6.Klasse geht, ist der 2-jährige Unterschied zwischen Haei und Io doch nicht so gewaltig, wie er im ersten Moment scheint. 
Trotzdem wirkt sich der Altersunterschied auf deren Beziehung aus, zumal Haei eigentlich garkeine Beziehung mit Io will. Dieser nötig sie aber. Und Haei fängt an sich auf ihn einzulassen, da er ja doch irgendwie süß ist. 
Leider zieht sich dieses "Ich will- Ich will doch nicht" durchdie ganzen 4 Bände und nervt nach einiger Zeit gewaltig, da man ja schon weiß was passiert. Ein wenig Spannun bietet der Manhwa dann aber doch. Denn Io und Ee-Ji haben ein Geheimnis, was die ganzen Beziehungen noch komplizierter macht. 
Auch wenn die Handlung nicht ganz so interessant verläuft, ist sie dennoch von Witz und immer wieder aufkommender Romantik bestückt. 
Da ich mir bei der Bewertung der Handlung demnach nicht so sicher bin, bin ich mir bei der Bewertung der Zeichenstils auf jeden Fall sicher. Er trifft nämlich, bis auf ein paar wirklich schöne Zeichnungen, überhaupt nicht meinen Geschmack. Und was mich zudem auch noch schrecklich verwirrt hat, sind Ios spitze Vampirzähne. Deshalb habe ich auch erst gedacht, dies sei eine Fantasy-Geschichte.... 
Ein weiteres Rätsel war und ist der Titel. Nichts in der gesamten Geschichte hat mit Pfefferminz zu tun. Nichts oder niemand heißt so, oder ähnliches. Vielleicht habe ich es aber auch einfach nicht mitbekommen...:)

Kommentare:

  1. Uuund wieder ein Manga/Manhwa, an dem ich kommentarlos vorbeischreiten werde - vielen Dank. xD
    Auweia, ich hoffe du erwischst mal wieder eine Serie oder einen Einzelband, der dir wirklich gefällt. :) Aber einige der monatlichen Neuheiten sind da jetzt erhätlich, vielleicht ist da ja was für dich dabei?

    Liebe Grüße
    Noel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahaha ;) Ich helfe doch immer gerne beim Selektieren! :D
      Also ich lese auch die neuen Manga, so ist es ja nicht, und ich habe auch sehr gute, die aber noch laufen. Ich rezensiere ja nur vollständige Reihen. Dann habe ich eine bessere Übersicht.
      Später muss ich mal meine Wunschliste erneuern, da steht auch, was ich gerade so lese bzw. auf welche Fortsetzungen ich warte! :D

      <3

      Löschen