Freitag, 3. Januar 2014

Olek über "Die Eiskönigin – Völlig unverfroren" (kurz)

Ein bisschen verspätet, aber hier ist er:
"Frozen" hörte sich im ersten Moment ziemlich gut an.
Es war witzig, actionreich und schön.
Und da bei uns draußen keinen Schnee gab, war es auch mal schön ihn zumindest auf der Leinwand zu sehen.
Wider meiner Erwartung wurde das Abenteuer zu einem Musical!
Und das hat mich ein wenig gestört. Es hat meistens einfach die Atmosphäre gestört und war unnötig...

Für Kinder, vor allem für kleine Mädchen, wäre es sicherlich ein toller Film. Ich meine, das war er auch für mich, doch war es kein Highlight.
Die Charaktere waren genügend ausdruckstark und man hatte auch sofort gewisse Sympathien mit den Personen.


Liebe Grüße,
Olek

Kommentare:

  1. Olek über "Die Eiskönigin – Völlig unverfroren" (kurz). Ein bisschen verspätet ... 2eiskoenigin.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh HI :)
      Leider weiß ich nicht wirklich mit dem Kommentar anzufangen, aber dein Blog ist sehr schön, und man merkt, dass du ein "Frozen"- Fan bist! :)

      Liebe Grüße,
      Olek

      Löschen