Donnerstag, 27. März 2014

Unternehmungen (Teil 9)

Hey-Ho :) 
Wie geht´s euch so? :) 
Mir geht es ganz gut, denn ich habe wieder mal etwas zu berichten...

Gestern war ich mit meinem Bio-Leistungskurs wiedermal auf Exkursion!!! 
Wir waren in der "Körperwelten"- Ausstellung in Bochum! :D 


Wir haben recht schnell einen Parkplatz gefunden, und auch die Halle selbst, war nicht weit vom Hauptbahnhof entfernt. Das war ziemlich gut, denn wir brauchten nicht viel rumlaufen und suchen. 
Dort angekommen, wurden wir aber leider recht schroff begrüßt und in die Regeln eingewiesen. Keine Handys, keine Fotos, kein Essen, keine Versammlungen im Foyer... Und das nicht nur ein Mal, sondern gleich zur Sicherheit drei Mal. Ich meine: Okaaaay, das war echt komisch, denn wir waren alle Erwachsene dort, und dann sowas.... O_o
Na ja, dann sind wir in die Ausstellung rein und die war wirklich informativ und spannend. Dazu muss ich aber sagen, dass es besser ist mit Vorwissen dort zu erscheinen.. Manches ist schon ziemlich wissenschaftlich intensiv und für Menschen, die überhaupt keinen Schimmer von Bio hatten, sicherlich nicht genau so spannend, wie für andere. Trotzdem wurde durch kleine und große Schilder alles genau erklärt. Von einzelnen Körperteilen zur Funktionsweise und dann zum ganzen Menschen. Krankheiten und verschiedene Lebensweisen wurden durch Gegenüberstellungen verdeutlicht. (Beispiel: Gesunde Leber- Leber eines Rauchenden) 

 
Ich fand es echt sehr schön, dass die Ausstellung zweisprachig angeboten wurde, das heißt, dass die Info-Texte in deutscher und englischer Sprache waren. 
Dann gibt es noch einen speziellen Service: Man hätte sich mit "Körperspendern" unterhalten können, diese spenden nach dem Tod ihren Körper der Ausstellung und werden präpariert und ausgestellt. 
Leider habe wir keine Spender gefunden mit denen man reden konnte, aber unsere Gruppe war auch sehr früh da. 
Ich muss sagen, die Ausstellung war keinesfalls eklig oder ähnliches. Es war wirklich interessant und informativ. 
Ich kann jedem empfehlen mal dort reinzugehen.. Diese Ausstellung wird bis zum 30.3 andauern- also beeilt euch, wenn ihr noch rein wollt! ^-^
Da es mich nicht erlaubt war Fotos zu machen, sind hier ein paar aus dem Internet :) Das ist so das was euch dort erwarten wird (und natürlich viel mehr!)

 
Liebe Grüße, 
Olek <3

Kommentare:

  1. Hmn, seltsam, dass ihr so unfreundlich begrüßt wurdet. Bei uns waren die Mitarbeiter alle so nett und zuvorkommend, dass ich richtig positiv überrascht war.
    Ich fand die Ausstellung auch super interessant und bin froh, dass ich doch noch Zeit gefunden habe, hin zu gehen =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider hatten wir wohl einfach kein Glück.. Aber irgendwie hat man das Personal dort verstanden- hinter uns war eine Gruppe 8-Klässler, und die waren grässlich. Richtig unerzogen :)
      Aber die Ausstellung hat es dann doch wieder wett gemacht, die war wirklich gut! ^^

      LG,
      Olek

      Löschen