Donnerstag, 13. März 2014

Olek über "Legend -2"

http://www.loewe-verlag.de/_cover_media/titel/648h/4690.jpgLegend- Schwelender Sturm- Marie Lu 

Preis: EUR 17,95
Gebundene Ausgabe: 442 Seiten
Verlag: Loewe
Achtung! Das ist Band 2! Enthält also Spoiler!!!
Band 1: hier

 
Kurz: 
"
Der Zweck heiligt die Mittel, oder? Den einen Menschen loszuwerden, der die Verantwortung für dieses ganze verfluchte System trägt, scheint mir ein ziemlich kleiner Preis dafür zu sein, eine Revolution in Gang zu setzen.
Auf der Flucht vor der Republik schließen sich June und Day den Patrioten an, um Days Bruder zu retten und in die Kolonien zu entkommen."


Die Geschichte und meine Meinung: 
Nachdem Day seiner Hinrichtung entflohen ist, und zusammen mit June alles hinter sich lässt, um zu übeleben, fahren die Beiden nach Vegas. Dort wollen sie die Patrioten finden und um Hilfe bitten. Bei Fluchtversuch wurde Day angeschossen und hat sich eine Wunde am Bein zugezogen. Diese wird jeden Tag schlimmer und June kann sie nicht heilen. Aber auch sie selbst ist erschöpft und körperlich nicht mehr belastungsfähig. 
Das sind aber nicht die einzigen Gründe warum Day und June Hilfe brauchen. Day muss nämlich unbedingt Tess wiedersehen, die den Patrioten beigetreten ist und zusammen müssen sie Days Bruder Eden vor der Republik retten. 
In Vegas angekommen werden sie von Kaede gefunden, einem Mitglied des Patrioten. Sie hat den Auftrag bekommen sie zu Razor zu bringen, den Anführer der Patrioten. 
Kaum hat sich etwas angefangen zu normalisieren, stirbt der Elektor und sein Sohn kommt an die Macht. Die Revolution ist spürbar, doch noch handelt keiner. 
Razor sieht hier die Chance, Day und June um eine Gegenleistung für seine Hilfe zu fordern. June wird den neuen Elektor in ihr Vertrauen ziehen und Day wird ihn töten. Dann wird die Republik wieder mit den Kolonien vereint sein und es wird den Menschen besser gehen. 
June und Day nehmen das Angebot an, doch sie wissen nicht in was sie sich da reingebracht haben. Denn vielleicht ist die Situation jetzt noch nicht ganz so schlimm, wie sie werden kann?   

Im zweiten Band passiert zwar viel und dazu auch noch relativ schnell, aber die Handlung kann nicht recht überzeugen. Sie ist vorhersehrbar, geschmacklos und trist. 
Der Handlungsfaden ist leicht erkennbar und gut aufgebaut, verbessert den Gesamteindruck jedoch nicht stark. 
Dafür ist eine noch deutlichere Veränderung der Charaktere, als im ersten Teil zu beobachten. Day ist immernoch zielstrebig und sehr fixiert, alles ins Lot zu bekommen, kann aber auch die Gesamte Situation überblicken und baut immer mehr Vertrauen an June auf, was Tess, seiner besten Freundin, garnicht passt. June ist immernoch unschlüssig, ob es das Richtige war sich gegen die Regierung zu wenden und sieht im neuen Elektor ihre Chance wieder angesehen zu werden. 
Obwohl ich fand, dass die besten Charaktere schon in ersten Band gestorben sind, wurde mir hier Kaede sehr sympathisch. Diese Reaktion war sicherlich beabsichtigt und verständlich, da so spezielle Nebencharaktere immer bevorzugt werden -(zumindest von mir:)). 
Natürlich hat das auch etwas mit dem Schreibstil zu tun. Dieser ist wieder simpel. Das war leider manchmal von Nachteil, da ich mir mehr Details und Beschreibungen (der Ortes, der Situation, der Gefühle)gewünscht hätte. Sonst war es aber ganz ok. 
Die Schrift ist groß und angenehm zu lesen. 
 
Das Cover ist wieder schlicht, aber anders als beim Ersten, ist der Hintergrund schön verziert und sieht edel aus. Mir gefällt das Cover sehr gut.    

Fazit: (3 von 5 Punkten)
Band 2 ist sogar einen Tick schlechter als Band 1. Trotz allem ist er okay und als Fortsetzung empfehlenswert. Es passiert viel. Die Handlung ist förmlich überhäuft mit Action. Leider verknotet sich so die eigentliche Geschichte und das Emotionale bleibt fast vollkommen auf der Strecke. Dann sorgt aber der (legendäre) Cliffhanger für viel Verwirrung und das haut richtig rein. Ich muss sagen, ich bin wirklich auf den letzten Band gespannt.

Kommentare:

  1. Hey :)

    Klingt ja... nicht so viel vielversprechend aber naja :) Vorhersehbar... dieses Buch kann anscheinend noch warten bis ich es lese xD Band 1 fand ich eig. recht gut aber mal schauen :D Hast mir weiter geholfen meine WL bisschen einzuteilen mit: JETZT UNBEDINGT KAUFEN!!!!
    und
    nja.... kann noch warten xD

    Liebe Grüße (und sehr schöne Rezi;))

    Alisia

    alisiaswonderworldofbooks.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi :)
      Ja, ich fand es wirklich sehr schade, dass ich fast nur 4 und 5 Punkte - Rezis zu "Legend" gelesen habe, und im Endeffekt für mich nur ein "OK" daraus wurde... :(
      Es ist nicht schlecht, aber auch nicht Boh-WoW- überweltigend, deshalb kannst du ruhig deine anderen Bücher lesen, und wenn mal Zeit ist, dann dieses... :)

      Schön, dass ich dir weiterhelfen konnte.
      Das macht mich immer so glücklich! <3

      Liebe Grüße,
      Olek

      Löschen