Dienstag, 28. Mai 2013

Gedanken

Das Glück, das gestern mich geküsst,
Ist heute schon zerronnen,
Und treue Liebe hab ich nie
Auf lange Zeit gewonnen.
Die Neugier hat wohl manches Weib
In meinen Arm gezogen;
Hat sie mir mal ins Herz geschaut,
Ist sie davongeflogen.
Die eine lachte, eh sie ging,
Die andre tät erblassen;
Nur Kitty weinte bitterlich,
Bevor sie mich verlassen.
 Heinrich Heine
 
 
Was haltet ihr davon? 
Wie findet ihr "Kitty"? 
Ich mag dieses Gedicht sehr :) 
Hoffe es gefällt euch auch! 
 
LG Olek 

Kommentare:

  1. Ich finde das Gedicht echt schön. :)
    Er berichtet von seinen Liebschaften und darüber, dass er nie die eine große Liebe gefunden hat. "Kitty" hat ihn wohl verlassen, auch wenn sie ihn sehr geliebt hatte. Es gibt viele mögliche Gründe für ihre vllt erzwungene Trennung, wie z.B. dass die Eltern den Kontak verboten oder dass Kitty einfach eingesehen hat, dass die Liebe zwar da ist, jedoch nicht groß genug ist. Man kann viel da hinein interpretieren. :)

    LG! :*
    Lydia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, fast genauso/ sehr ähnlich habe ich das auch gesehen :)
      Das Gedicht ist irgendwie so traurig, da er ja nie die "Wahre Liebe" gefunden hat, aber andererseits ist es auch echt schön erzählt...

      Cool, dass es dir auch gefällt! ^^

      LG Olek

      Löschen