Montag, 9. Juli 2012

Olek über "Stolz und Vorurteil "




Stolz und Vorurteil - Jane Austen

 
Preis: EUR  9,90
Gebundene Ausgabe: 491 Seiten
Verlag: dtv





Kurz:   
" Drei, vier Familien auf dem Lande« sind der Stoff, aus dem Jane Austen ihre witzig-ironischen Weltbestseller schuf. In ihrem Roman ›Stolz und Vorurteil‹, entstanden 1796/1797, erschienen 1813, stehen die Bennets im Mittelpunkt, die nicht weniger als fünf Töchter unter die Haube bringen müssen – wobei sich besonders die kluge und schöne Elizabeth als Problemfall erweist. Zwischen Aristokratenstolz und bürgerlichem Vorurteil schwankend, beginnt sich ein Heiratskarussell zu drehen, das erst nach vielen Komplikationen beim Happy End zum Stehen kommt.
                                                                                                                                   

Die Geschichte und meine Meinung:
Alle sind aufgeregt, denn es zieht ein reicher, junger Herr in die Nachbarschaft.
Und er soll auch noch unverheiratet sein! Das freut Mrs.Bennet sehr. Sie muss nämlich ihre Töchter verheiraten. Da ist Mr. Bingley doch von der richtigen Partie. Und als der Herr dann einen Willkommensball gibt, sieht Mrs.Bennet die Chance, Jane, die älteste ihrer fünf Töchter verheiratet zu sehen.
Auch für Elizabeth will sie jemanden finden. Da scheint doch Mr.Darcy der richtige zu sein, oder?
Aber Mr.Darcy scheint kein Interesse an der hübschen und begabten Elizabeth zu haben. Und auch Elizabeth hat kein Interesse an dem zu stolzen und überheblichen Mann, der sie noch nicht mal zu einem Tanz auffordert.
Dann taucht noch ein Cousin auf, den die Familie kaum kennt, und der später das Vermögen der Bennets erbt. Er macht Elizabeth einen Antrag, doch sie lehnt ab. Das verärgert Mrs. Bennet sehr und sie will nichts mehr von ihrer Tochter wissen. Daraufhin entscheidet sich Elisabeth zu ihrer Tante in die Stadt zu fahren um dem Stress zu Hause zu entkommen. Doch mit einer Sache hat sie nicht gerechnet: Mr. Darcy ist auch in der Stadt, und er will sie heiraten. Das kann Elizabeth nicht fassen und ist sehr erzürnt: Wie kann sich so ein arroganter Mann nur trauen, ihr einen Heiratsantrag zu machen? Elizabeth lehnt auch den ab.
Doch am nächsten Tag taucht Darcy wieder auf, diesmal mit einem Brief. Der soll alles klären und Elizabeth ist sich nicht mehr so sicher, wie sie zu ihm fühlt.
Später erreicht sie ein Brief ihrer Schwester Jane. Sie schreibt, dass die jüngere Schwester Lydia mit einem Mann durchgebrannt sei. Keiner weiß wo sie ist.
Als dann Mr. Darcy hilft, kann Elizabeth nicht anders. Ihr tut es Leid, dass sie ihm abgesagt hat und vielleicht mag sie ihn ja doch?
  
Elizabeth wird von einem allwissenden Erzähler begleitet,der ihre Geschichte erzählt.
Es wird in der Vergangenheitsform geschrieben.

Das Cover ist echt hübsch. Ich vermute mal, das sind Elizabeth Bennet und Mr. Darcy.

Ich finde ich bin diesem Buch noch nicht recht gewachsen. Leider fand ich es eher langweilig.
An der Geschichte an sich ist nichts auszusetzten, die Idee war ganz gut.
Aber der Schreibstil hat mich gelangweilt. Ich musste mich fast zwingen zu lesen.


Fazit: ( 2 von 5 Punkten)
Ich würde das Buch nur erfahrenen Lesern empfehlen. Vor allen Dingen, denen, die viel Zeit haben.
Man muss schon oftmals überlegen wer wer ist, denn es werden sofort alle Leute genannt und man kommt schnell durcheinander.
´´ Stolz und Vorurteil´´ ist auf jeden Fall nicht für jeden geeignet.

Kommentare:

  1. Lies es auf englisch! M.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich habe schon oft gelesen und gehört, dass das Buch auf englisch besser ist. Aber ich werde wahrscheinlich nicht mehr dich Kraft finden es nochmal zu lesen. Vielleicht erst in ein paar Jahren wieder. ^^
      LG

      Löschen
  2. Respekt, dass du es zuende gelesen hast ;)

    Ich hab bis jetzt angefangen zu lesen und es nach zwei Seiten wieder weggelegt. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wie gesagt, ich musste mich zwingen und brauchte sehr sehr lange, um es fertig zu lesen. :)
      Aber ich habe es geschaft und du schafst es sicher auch!
      LG Olek

      Löschen