Sonntag, 9. Juni 2013

Olek über "Magical Sweet Mermaid"

Magical Sweet Mermaid - Itsuru Minase



Preis: EUR 5,00
Manga: 192 Seiten
Verlag: Carlsen Manga

Einzelband



Handlung -Kurz:
"
Vier Kurzgeschichten der japanischen Autorin Itsuru Minase um das Thema Liebe. Die Hauptgeschichte dreht sich um die Meerjungfrau Mei, die verletzt von dem Jungen Kanata entdeckt wird, obwohl die Existenz der Meerjungfrauen geheim bleiben sollte! Denn Nixen haben Kräfte, wegen der sie schon öfters von Menschen gefangen und ausgenutzt wurden. Und die gutmütige Mei gerät in Gefahr, da sie ihre Ehrenschuld gegenüber Kanata erfüllen will und ihm die Menschenwelt folgt...Zucker-zucker-süß und irre romantisch!!"

Fazit : ( 2.5 von 5 Punkten ) 
Magical Sweet Mermaid: Ein Junge hilft einer Meerjungfrau, indem er sie verarztet. Die Meerjungfrau möchte sich dann bei ihm bedanken, verwandelt sich in ein Mädchen und begleitet ihn, bis sie ihm helfen kann. Doch der Zauber hält nicht so langewie sie es sich wünscht. Als sie dem Jungen nämlich geholfen hat, wird sie sofort zur Meerjungfrau. Die kleine Meerjungfrau hat sich in den Jungen verliebt und will sich nicht von ihm trennen, und so besucht er sie jeden Tag :) Aber dann werden die Meerjungfrauen bedroht...
Eigentlich eine süße Geschichte, leider nichts besonderes....
Scoop! My <3 Prince: Ein Mädchen verliebt sich in den beliebtesten Jungen der Schule. Doch wie es sich herraustellt, ist er privat nicht so wie in der Schule. Damit das Mädchen sein Geheimnis für sich behält, besticht er sie. Doch sie liebt ihn immernoch....
Das war eine der schlechteren Kurzgeschichten! :/ Ziemlich vorhersehbar und ohne Spannung...
Der Tag an dem ich dein Ein und Alles war: Mädchen verliebt sich in einen Jungen, der liebt aber eine andere...Sie bitten ihn, um einen Tag. Sie haben dann ein Date. Alle haben ganz viel Spaß. Am nächsten Tag kommt er mit seiner Liebe, und sie haben auch ein Date, keiner hat Spaß. Er geht zu der mit der er Spaß hatte :@
Zuerst habe ich gedacht, es wird eine nette Geschichte, doch dann hat sie mir garnicht gefallen. So als ob der Junge sich da einfach das Beste rausholen wollte:/
Schwankende Gefühle: Die Farbe der Liebe.:Zwei Jungen verlieben sich in eine Mädchen. Sie muss wählen....
Das war eine schöne Kurzgeschichte. Hat mich einerseits überrascht, andererseits sollte es wohl auch so sein. Auf jeden Fall war es ganz stimmig :) 

Der Zeichenstil hat mir nicht ganz so sehr gefallen, aber insgesamt war der Manga ok :)  

Kommentare:

  1. Hallo :)

    du wurdest getaggt!

    http://buechertraume.blogspot.com/2013/06/tag-11-fragen.html

    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
  2. Danke :) Dann beantworte ich mal die Fragen :)

    AntwortenLöschen