Donnerstag, 2. Oktober 2014

Olek über "Papp Jabba greift an"

Papp Jabba greift an- Tom Angleberger 


Preis: EUR 12,99
Gebundene Ausgabe: 224 Seiten 
Verlag: Bastei Lübbe (Baumhaus)
 

Achtung ! Das ist Band 4! Kann also Spoiler enthalten!!!
Band 1: hier
Band 2: hier

Band 3: hier 

Kurz: 
"
Jeder an der McQuarie-Schule kennt Dwight. Oder besser gesagt, seine Origami-Yoda-Figur. Die gibt den Schülern täglich Tipps für jede Lebenslage, und konnte schon so manchen Feind in die Flucht schlagen. In diesem Schuljahr taucht allerdings ein Gegner auf, der unbesiegbar scheint: ein verrückter Professor und sein singender Taschenrechner! Dessen neue Lehrmethode treibt alle Schüler in den Wahnsinn. Da hilft nur eins: Dwight und seine Freunde müssen eine Rebellenallianz gründen und sich zur Wehr setzen! Möge Die Macht mit ihnen sein!" 

Die Geschichte und meine Meinung:
Nachdem Dwight wieder an die McQuarie-Schule gehen darf, fängt auch schon das nächste Abenteuer für die Schüler an. Da die Schüler des letzten Jahrgangs die bundesweiten Tests nicht bestanden haben, muss die Direktorin neue Maßnahmen ergreifen. Anstatt der AGs und der Ausflüge, werden jetzt Videoeinheiten vorgespielt, die die Kinder motivieren und anlehren sollen. Doch dass die Videos totaler Mist sind, scheinen nur die Schüler selbst zu merken.. Es wird Zeit für eine Rebellion. 

Wieder ist das Buch wie ein Tagebuch aufgebaut. Jeder beteiligte Schüler schreibt in die "Fallstudie". Und meist kommt etwas ganz witziges bei raus. Wie in einem Puzzle führen einzelne Einträge zu einer Lösung! 

Diesmal bekriegensich die Schüler jedoch nicht untereinander, sie habe einen gemeinsamen Feind.. Und diesmal brauchen sie jeden einzelnen Rebellen, den sie kriegen können.. 
Mir hat dieser Teil gut gefallen, da ich sehr erstaunt über die Lösung bin, die die Schüler, oder besser gesagt Dwight und Yoda, entwickelt haben..
Wieder gibt es viele witzige Zeichnungen und Anleitungen, wie man verschiedene Origami falten soll. 
Ich finde es auch echt toll wie vielseitig der Autor schrieben kann. Je nach Charakter wird auch die Stimmung und die Schreibweise des Beitrags anders. 

Wieder zeigt das Cover eine Figur aus "Star Wars" als Origami. Ich finde die sehen immer so süß aus! :) 

Fazit: ( 4 von 5 Punkten )
Eine tolle Fortsetzung. Ich bin nach gut einem Jahr, wieder gut in die Geschichte reingekommen und hatte sofort wieder gefallen an der "Fallstudie". Das Buch liest sich sehr schnell und ist für viele Lacher zu haben.. 

Mir gefällt auch das offene Ende - das heißt es geht weiter!!!

Kommentare:

  1. Hej Olek!

    Oh, das ist ja eine interessante Buchreihe, die muss ich mir gleich mal näher angucken. o.o

    Dein Blog wurde soeben von mir für einen Award nominiert.
    Schau doch mal rein: http://yurelias-buecherecke.blogspot.de/2014/10/award-ein-neuer-award-fur-meine.html

    Liebe Grüße
    Yurelia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo! :)
      Ja, es ist ein sehr witziges Kinderbuch. Vielleicht gefällt es dir auch?!

      Vielen Dank für den Award!

      Liebe Grüße,
      Olek

      Löschen